Neue Hoffnung für Siemens-Werk in Plagwitz / IG Metall Leipzig wirbt für Unternehmenskonzept

Foto: Christian von Polentz

Die in den Plänen der Unternehmensführung ursprünglich vorgesehenen Standortschließungen finden nicht statt. Darauf haben sich Siemens-Betriebsräte und das Management vergangene Nacht geeinigt. Damit gibt es wieder bessere Zukunftsoptionen für die ursprünglich von Schließung bedrohten Beschäftigten imLeipziger Kompressorenwerk.
“Neue Hoffnung für Siemens-Werk in Plagwitz / IG Metall Leipzig wirbt für Unternehmenskonzept” weiterlesen

Siemens-Personalchefin Kugel besuchte Plagwitz

Die Personalchefin des Siemens-Konzerns, Janina Kugel besuchte am vorigen Mittwoch zusammen mit Leipzigs Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht (CDU) das Siemens-Kompressorenwerk in Leipzig Plagwitz. Die Managerin sprach nach einem Werksrundgang mit Betriebsräten und Beschäftigten. Die nutzten die Gelegenheit, ihren Betrieb zu präsentieren und das Alternativkonzept für die Zukunft des Werkes mit seinen 270 Beschäftigten vorzustellen.

Siemens hatte im Oktober vergangenen Jahres angekündigt im Zuge von Sparmaßnahmen in der Kraftwerksparte, den Standort in Plaqwitz neben anderen deutschen Standorten schließen zu wollen. jme

Die Belegschaft sagt Danke

Die Kolleginnen und Kollegen des Siemens-Kompressorenwerks in Leipzig-Plagwitz bedanken sich bei den mittlerweile über 7500 Unterstützerinnen und Unterstützern. Am Mittwoch, den 31. Januar findet anlässlich der Siemens Hauptversammlung um 8.30 eine Aktion für den Erhalt des Plagwitzer-Werks vor dem Tor in der Gießerstraße 44 statt.

7000 auf Großdemonstration in Görlitz

Rund 7000 Menschen beteiligten sich am 19. Januar an der IG Metall Demonstration “Tradition bewahren, Arbeitsplätze sichern, Zukunft gestalten” in Görlitz. Auch Beschäftigte des Siemens Kompressorenwerks in Leipzig-Plagwitz nahmen teil und machten deutlich, dass der Kampf für den Erhalt der Siemens-Standorte solidarisch geführt wird.

Video vom Neujahrsempfang

Neben der Bildergalerie ist am 9. Januar auch ein kleiner Film beim Neujahrempfang in der Schaubühne Lindenfels entstanden. Wir kämpfen weiter und stehen gemeinsam für den Erhalt des Siemens Kompressorenwerks.