80 Siemens Beschäftigte aus Leipzig-Plagwitz demonstrieren in Zwickau

Am 4. November demonstrieren 2.000 Metallerinnen und Metaller zum Beginn der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie für sechs Prozent mehr Geld und selbstbestimmte Arbeitszeiten. Mit dabei waren 80 Kolleginnen und Kollegen der Siemens Compressor Systems GmbH aus Leipzig-Plagwitz, die zusammen mit Delegationen aus den Siemensstandorten Görlitz, Berlin und Erfurt auf die drohenden Werkschließungen hingewiesen haben. “80 Siemens Beschäftigte aus Leipzig-Plagwitz demonstrieren in Zwickau” weiterlesen

Erklärung der IG Metall-Vertrauenskörperleitungen im Siemens-Konzern

Zukunft für den Standort Deutschland

Siemens beabsichtigt nach Informationen mehrerer Medien erneut erhebliche Einschnitte in den Bereichen Power & Gas (PG), Power Generation Services (PS) und Process Industries and Drives (PD).

In den Bereichen PG und PD wurden in den Jahren 2015 beziehungsweise 2016 tiefgreifende Umorganisationen begonnen, deren Umsetzung bis heute noch nicht abgeschlossen ist. “Erklärung der IG Metall-Vertrauenskörperleitungen im Siemens-Konzern” weiterlesen

Siemens-Beschäftigte in Leipzig kündigen kreativen Widerstand an

Die Ankündigung der Konzernleitung, auch die Siemens Compressor Systems GmbH schließen zu wollen, bringt die Menschen im Leipziger Stadtteil Plagwitz auf die Straße. 270 Arbeitsplätze sind bedroht. Der Verlust von weit mehr Arbeitsplätzen im Umfeld von Siemens könnte folgen, befürchtet die IG Metall Leipzig. “Siemens-Beschäftigte in Leipzig kündigen kreativen Widerstand an” weiterlesen